Katholische Landeskirche von Graubünden

Portrait Fachbereich Kirchliche Jugendarbeit und Gemeindekatechese

Der Fachbereich Kirchliche Jugendarbeit und Gemeindekatechese ist eine Fach- und Beratungsstelle für alle Fragen und Anliegen im diesen Bereichen.

Grundprinzipien der kirchlichen Jugendarbeit:

  • In der Freizeit der Jugendlichen → Gemeinschaft und Kompetenzerwerb in informellen Lernprozessen
  • Lebensraumorientiert und Subjektorientiert → Animation, Vermittlungsarbeit und Begleitung
  • Bedarfs- und bedürfnisorientiert → Beziehungsarbeit; emanipatorische und mystagogische Wegbegleitung
  • Die kirchliche Jungendarbeit ist ein Grundauftrag der Kirche.
  • Die kirchliche Jugendarbeit ist Teil der Jugendpastoral.

Vgl. dazu: Deutschweizer Fachstelle für kirchliche Jugendarbeit (Hrsg.). GRUNDLAGEN. Integraler Bestandteil des Berufsprofils Kirchliche Jugendarbeiterin / Kirchlicher Jugendarbeiter, Zürich 2012. 

Ziele der kirchlichen Jugendarbeit:

  • Begleitung von jungen Menschen in ihrer Identitätsfindung als Frau und Mann in Gesellschaft und Kirche
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu Selbstverantwortung ermächtigen → Förderung der Partizipation
  • Unterstüzung und Förderung von Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen
  • Entwicklung der religiösen, resp. spirituellen Kompetenz → Kinder und Jugendliche werden darin unterstützt und gefördert, eigene spirituelle Ansätze zu suchen und aufzuzeigen.
  • Zugang zu Lebens-, Sinn- und Glaubensfragen ermöglichen und die Begleitung in diesen Fragen
  • "Kinder und Jugendliche erhalten Raum für sinnliche, sinnvolle und sinnstiftende Tätigkeiten und für Formen des eigenen kulturellen Ausdrucks."
  • "Kirchliche Jugendarbeit ermöglicht Kinder, Jugendlichen und jugenen Erwachsenen eigene Ideen umzusetzen, die Freizeit zu gestalten, Verantwortung zu übernehmen, sich einfach zu treffen und auszuspannen und ein Engagement, welches inhaltlich sinnstiftend, strukturell und zeitlich überschaubar ist."

Vgl. dazu: Deutschschweizer Fachstelle für kirchliche Jugendarbeit (Hrsg.). BERUFSPROFIL. Kirchliche Jugendarbeiterin / Kirchlicher Jugendarbeiter, Zürich 2012.